EPISODE I – MISTER SECURITY
In den Jahren 2004 bis 2006 beschäftigte sich der fiktive Sicherheitsdienst
MISTER SECURITY mit der Sicherung der Botschaften und Konsulate der USA in Deutschland und Polen. Die beiden Künstler Lukasz Chrobok und Christoph Faulhaber traten dabei in Uniformen auf, wie man sie von privaten Sicherheitsdiensten kennt. Das Ziel des Unternehmens MISTER SECURITY ist die Überwachung und Sicherung gefährdeter Objekte, die einem erhöhten Sicherheitsbedürfnis, wie die offizielle Sprachregelung darstellt, unterstehen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© L. Chrobok