EPISODE II – H5N1
H5N1, die Vogelgrippe, die im Frühjahr 2006 Mitteleuropa erreichte, bildete ein weiteres Ereignis, das die beiden Künstler im Rahmen ihres Projektes MISTER SECURITY thematisierten. Die mediale Darstellung der Zugwege der Vögel offenbarte eine erstaunliche Nähe zu den immer wieder aufbereiteten Flugrouten, die zu den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001 führten.
Die Angst vor einer diffusen und ungreifbaren Bedrohung, die gerade durch ihre mediale und politische Thematisierung gesteuert werden kann, erscheint auch hier als zentrales Moment der Aktion. Die Dokumentation der Schlachtung und Zubereitung einer Hühnersuppe zu dieser Zeit illustriert eine provokative Auseinandersetzung mit diesen Ängsten. Vielleicht kann die absolut sichere Betreuung des Vorgangs durch MISTER SECURITY allerdings auch als deeskalierender Akt verstanden werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© L. Chrobok